Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Deutsch – Französischer Tag 2019 in Potsdam

22. Januar @ 18:00

Der Freundeskreis Potsdam – Versailles hat Christa Hasselhorst, Journalistin, freie Autorin und Gartenspezialistin, für einen Vortrag über den Potager du Roi, den Küchengarten des Königs Ludwig XIV gewinnen können. Am Dienstag, den 22. Januar 2019, 18 Uhr, wird sie im Bildungsforum Am Kanal, Raum Schwarzschild, über dieses einmalige Gartendenkmal in unserer Partnerstadt berichten. Im Anschluss laden wir zu einem Empfang. Der Eintritt ist frei.

2018 hat der Freundeskreis Potsdam – Versailles erstmals einen Deutsch – Französischen Tag in Potsdam organisiert. In Frankreich und bislang vor allem in Städten und Gemeinden der „alten“ Bundesländer wird am 22. Januar der Unterzeichnung des Deutsch – Französischen Freundschaftsvertrags durch de Gaulle und Adenauer gedacht. Wir wollen, dass daraus auch in Potsdam eine Tradition wird.

2019 wird in europäischer Hinsicht ein entscheidendes Jahr sein – Brexit, Europa – Wahl – umso wichtiger ist es, sich des europäischen Grundgedankens zu versichern: Frieden und Freiheit auf unserem Kontinent zu bewahren. Wie nachhaltiger Friede gelingen kann, dafür sind Frankreich und Deutschland das herausragende Beispiel. Unsere beiden Länder sind das Herz Europas.

Im Juni 2016 wurden Potsdam und Versailles Partnerstädte. Seither haben sich auf vielen Ebenen ein intensiver Austausch und enge Freundschaften entwickelt – und daran wollen wir weiterarbeiten.
Der zweite Deutsch – Französische Tag in Potsdam wird dies unterstreichen. Thematisch geht es dieses Mal um Versailles, genauer: um einen besonderen Garten in unmittelbarer Nähe zum Schloss. Park und Schloss sind weltbekannt, aber wer kennt den Potager du Roi, den Küchengarten des Königs Ludwig XIV. ließ ihn 1678 – 1683 durch Jean – Baptiste de La Quintinie als Nutzgarten anlegen. Er sollte nicht nur den Hof mit frischem Obst und Gemüse versorgen, sondern auch mit damals seltenen und neuen Pflanzen das Ansehen des Königs unterstreichen – und wurde so zum Vorbild für zahlreiche Küchengärten in Europa. Über 300 Jahre (Nutz-) Gartengeschichte lassen sich hier erleben. Seit 1926 ist die Anlage ein historisches Denkmal und wird von den Absolventen der „Ecole nationale supérieure de paysage de Versailles“ , einer Hochschule für Landschaftsgärtner, gepflegt.

Eine kleine Delegation aus unserer Partnerstadt Versailles wird anwesend sein – während zeitgleich einige Mitglieder des Freundeskreises Potsdam -Versailles an den dortigen Veranstaltungen zum Deutsch – Französischen Tag teilnehmen. Auch dieser Austausch soll Tradition werden.

Jutta Michelsen
Vorsitzende des Freundeskreises Potsdam – Versailles

Details

Datum:
22. Januar
Zeit:
18:00

Veranstalter

Freundeskreis Potsdam-Versailles e.V.

Veranstaltungsort

Bildungsforum Am Kanal, Raum Schwarzschild, Potsdam