Vortrag zu Frankreich im Helmholtz- Gymnasium am 14.2.2017

Am Freitag dem 14.2. hielt der Historiker Ulrich Pfeil von der Universität Metz-Lorraine einen Vortrag über Frankreich nach dem Ersten Weltkrieg. Die Veranstaltung, ausgerichtet vom Helmholtz- Gymnasium und gefördert von der Stadt Potsdam und dem  Freundeskreis, fand in der Aula des Gymnasiums, Kurfürstenstraße 53 statt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.