Unser nächster Jour Fixe …

findet am 10. Februar 2020 statt. Alle Gäste und Neugierige sind herzlich willkommen.

Wir treffen uns diesmal im Restaurant „Augustiner“ in der Mittelstraße 18 im Holländischen Viertel.

https://goo.gl/maps/hqYwi1v3YDJiywVBA

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Zum Deutsch-Französischen Tag …

waren unsere französischen Freunde bei uns zu Besuch; und wieder einmal im Museum Barberini mit seiner wunderbaren van Gogh Ausstellung.

waren wir bei unseren Freunden in Versailles; wieder einmal auch auf dem wunderbaren Wochenmarkt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Pascale Hugues – am Deutsch-Französischen Tag in Potsdam

Und so war es dann – ein gelungener Abend zum Deutsch Französischen Tag in der Bibliothek in Potsdam. Pascal Hugues plauderte und las und viele waren gekommen. Der Saal der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam reichte nicht aus, um allen Platz zu bieten.
Vielen herzlichen Dank den Mitarbeitern der Bibliothek für Raum und tatkräftige Unterstützung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Zum „Deutsch – Französischen Tag“ am 22. Januar 2020 in Potsdam

Zum dritten Mal veranstaltet der „Freundeskreis Potsdam – Versailles“ einen „Deutsch – Französischen Tag“ in Potsdam. An diesem Tag, dem 22. Januar, hatten De Gaulle und Adenauer 1963 den Deutsch – Französischen Freundschaftsvertrag (Elysee – Vertrag) unterzeichnet und damit einen Schlussstrich unter eine Gegnerschaft zwischen Deutschland und Frankreich gezogen, die innerhalb von 70 Jahren zu drei Kriegen geführt hatte. Der Elysee – Vertrag setzte nicht nur auf neue politische und wirtschaftliche Beziehungen. Für eine nachhaltige Aussöhnung und einen dauerhaften Frieden sollten sich vor allem die Menschen beider Länder begegnen. Seither hat sich viel getan – und man kann sagen, keine zwei Länder dieser Erde sind so eng freundschaftlich verbunden wie Deutschland und Frankreich – auch wenn die Politik bisweilen nicht sehr harmonisch wirkt. Daran wollen wir mit dem „Deutsch – Französischen Tag“ erinnern.

Die Städtepartnerschaft Potsdam – Versailles besteht seit 2016 und hat sich dynamisch entwickelt. Bürgerbegegnungen, Schulpartnerschaften, Vereinskontakte und zahllose persönliche Freundschaften sind in kurzer Zeit entstanden. Das soll einmal im Jahr gewürdigt und gefeiert werden.

Der „Freundeskreis Potsdam – Versailles“ lädt für:

Mittwoch, den 22. Januar, 19 Uhr
in die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam
zu einer Soirée ein.

Wegen der Erkrankung des ursprünglich vorgesehenen Referenten, Herrn Manfred Flügge, haben wir das Programm geändert. An seiner Stelle wird

Pascale Hugues,

französische Journalistin, seit Jahren in Berlin lebend, die man in Potsdam wohl nicht mehr näher vorstellen muss, über die kleinen Unterschiede zwischen Deutschland und Frankreich plaudern, aber auch das letzte Jahr Revue passieren lassen, das Frankreich (und uns) bewegt hat: der Brand von Notre Dame, der Tod des ehemaligen Präsidenten Chirac, der Protest der Gelbwesten und die aktuellen Streiks gegen die Rentenreform – kurz: „Französische Zustände“, wie Heinrich Heine es einmal ausgedrückt hat.  Wir freuen uns auf einen vergnüglichen und spannenden Abend!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Chute du mur – 30 Jahre Mauerfall – Zeitzeugen aus Potsdam am 9.11. in Versaille

Wir waren am 9. November in Versailles – 5 Vereinsmitglieder als Zeitzeugen des Mauerfalls in Potsdam und Jutta Michelsen als unsere ‚Moderatorin‘.

In mehreren Treffen hatten wir uns vorbereitet, Material für einen Flyer und die Fotopräsentation gesammelt und uns mit unserem Partnerverein (AJVP ) in Versailles abgestimmt. Vor Ort wurden wir, wie immer herzlichst von unseren Versailler Freunden empfangen und fürsorglich betreut.
Die erste Zeitzeugenrunde fand am Vormittag des 9.11. im Auditorium des Lycé La Bruyère statt. Die anwesenden Studenten hörten mit großem Interesse unsere Geschichten und stellten viele Fragen. Einen fast noch größeren Erfolg hatten wir am Nachmittag im überfüllten Auditorium der l’Université Inter-Age. Es waren sowohl die Unterschiede im Alter, den Erfahrungen und Bewertungen, wie auch überraschende Details unserer Erzählungen, die die Zuhörer fesselten. Ursula Guerrier als ehemalige Dolmetscherin übersetzte brillant. Es gab viele Fragen und begeisterten Zuspruch im unmittelbaren Anschluss an die Zeitzeugenrunde. Der Samstag wurde für die Planung weiterer gemeinsamer Aktivitäten mit dem AJVP genutzt, aber es war auch wieder Zeit für den legendären Versailler Wochenmarkt.

Wir danken den Besuchern, den Verantwortlichen beider Häuser und vor allem unserem Partnerverein, der die Idee zu diesen Veranstaltungen hatte und sie in hervorragender Weise organisierte und mit uns gestaltete.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Ankündigung unserer Versailles Reise im November beim AJVP

http://www.versailles-potsdam.com/2019/09/15/9-novembre-2019-la-chute-du-mur-de-berlin-30-ans-deja/
Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Arbeitsbesuch in Versailles zur Vorbereitung neuer Projekte

Diese Galerie enthält 9 Fotos.

Vom 22. bis 25. Juni 2019 fuhren drei Mitglieder des Freundeskreises Potsdam-Versailles e. V. nach Frankreich, um das gemeinsame Konzert der Potsdamer Vokalistinnen mit dem Ensemble Vocal Melisande zum jährlichen Kulturfestival Mois Moliere im Juni zu begleiten. Wir nutzten die Zeit intensiv um unser nächstes großes Projekt in Versailles am 9. November 2019 zum 30jährigen Jubiläum des Mauerfalls gemeinsam vorzubereiten. Dazu kamen Treffen mit Versailler Freunden zu Hause, in der Versailler Bbliothek, der Kunstschule Versailles und Vorbereitungen zu neuen gemeinsamen Projekten. Mit vielen neuen Ideen und Kontakten konnten wir höchst zufrieden wieder nach Potsdam heimkehren. Weiterlesen

Weitere Galerien | Schreib einen Kommentar

WIR SIND DABEI !

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Brandkatastrophe: UNESCO – Welterbe Notre Dame in Paris verwüstet

Spendenaufruf des „Freundeskreises Potsdam – Versailles e.V.“

Notre Dame in Flammen – Bilder, die uns allen nahegingen und uns zunächst in hilflosem Entsetzen erstarren ließen.

Der Freundeskreis Potsdam – Versailles e.V. hat als erstes unseren Freunden in Versailles unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl  zum Ausdruck gebracht. Die Reaktionen aus Versailles zeigten uns, wie sehr dieses Unglück die Franzosen ins Herz getroffen hat. 

Victor Hugo, einer der großen Nationaldichter Frankreichs und Wiederentdecker des mittelalterlichen Bauwerks im Herzen von Paris, nannte in seinem Roman „Der Glöckner von Notre Dame“ (1831) die Kathedrale „eine grandiose Symphonie aus Stein“, das „riesenhafte Werk eines Menschen und eines Volkes“. Seitdem gehört  Notre Dame zu den nationalen Mythen der Franzosen. Die Kathedrale Notre Dame de Paris ist aber noch mehr als ein nationales Symbol:  sie ist eines der herausragenden Zeugnisse unserer europäischen Kultur. Das Ansehen und die Wirkung der Baumeister von Notre Dame sind sogar noch im Dom zu Magdeburg zu entdecken.

Seit 1991 gehört Notre Dame zum UNESCO – Weltkulturerbe, fast zeitgleich mit Potsdam.

Der Freundeskreis Potsdam – Versailles e.V. will ein Zeichen der Verbundenheit mit Frankreich und ein Zeichen europäischer Solidarität setzen und ruft Potsdamer und Potsdamerinnen zu Spenden für den Wiederaufbau der Kathedrale auf.

Als erstes hat die Deutsche UNESCO – Kommission in Deutschland reagiert und ein Spendenkonto eingerichtet.

Spendenkonto bei der Sparkasse Köln-Bonn #FuerNotreDame
Kontoinhaberin: Deutsche UNESCO-Kommission e.V.
Stichwort: Notre Dame
IBAN: DE71370501981914191414
BIC: COLSDE33

Auf Überweisungsträgern wird um vollständige Angabe der Adresse gebeten.

In Frankreich selbst sammelt die „Fondation du Patrimoine“ (Nationale Stiftung Kulturelles Erbe) Spenden. Innerhalb kurzer Zeit  sind über viele kleine Beträge bereits 10 Millionen Euro zusammengekommen. Jeder Betrag ist willkommen!

Potsdam, den 17. April 2019

Jutta Michelsen
Vorsitzende des Freundeskreises Potsdam – Versailles

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Treffen der Versailler Delegation zum deutsch-französischen Tag 2019 in Potsdam mit dem Potsdamer Oberbürgermeister Mike Schubert

Foto: Landeshauptstadt Potsdam/Markus Klier
Foto: Landeshauptstadt Potsdam/Markus Klier
Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Deutsch – Französischer Tag 2019 in Versailles

Auch 2019 konnten wieder zwei Mitglieder des Freundeskreises Potsdam-Versailles – Irina Franken und Karl-Heinz Eggensperger – die in Versailles alljährlich stattfindenden Veranstaltungen zum Deutsch-Französischen Tag begleiten.  Gleich am Samstagabend luden Madeleine Schméder und Claude Le Bouar zu einem gemeinsamen Essen mit den Vereinsmitgliedern Monique Leblois-Pechon,  Jean-Louis Rahmani, Catherine und Jan de Thesy, Ursula und Jean-Francois Guerrier ein.

Am Sonntag den 20. Januar hatte der Verein der Freunde Versailles – Potsdam (L’Association de Jumelage Versailles-Potsdam) auf dem Wochenmarkt Notre-Dame  einen Infostand aufgebaut mit Claudes legendärem Glühwein und Infos und Werbematerial zur Städtepartnerschaft zu Potsdam sowie zum am Nachmittag geplanten deutsch-französischen Dialog mit Pierre-Yves Le Borgn im Festsaal des Rathauses Versailles und die anschließende Filmvorführung von « In den Gängen »  (2018) im Kino Roxane – präsentiert und kommentiert von Matthias Steinle – Dozent an der Universität Sorbonne Nouvelle in Paris.

Der Deutsch-Französischen Tag am 22. Januar wurde im Lycée La Bruyère mit einem wunderbaren Schüler-Konzert, einer Ausstellung zum Élysée-Vertrag am 22. Januar 1963 und einer Konferenz mit Alexandra Seidel-Lauer, Medien-Leiterin der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer Paris zu Zukunftsperspektiven im Zusammenhang mit einem deutsch-französischen Austausch begangen. Anschließend wurde der Film « Das schweigende Klassenzimmer »  (2018) gezeigt.

Es waren wieder Tage voll interessanter Veranstaltungen und wie immer herzlicher Begegnungen mit Versaillern und vor allem unseren Freunden von der L’Association de Jumelage Versailles-Potsdam.

GRAND MERCI À Versailles!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

22. Januar: Deutsch – Französischer Tag 2019 in Potsdam

La Journée franco – allemande 2019 à Potsdam


Der „Freundeskreis Potsdam – Versailles“ hat Christa Hasselhorst, Journalistin, freie Autorin und Gartenspezialistin, für einen Vortrag gewinnen können. Am Dienstag, den 22. Januar 2019, 18 Uhr, wird sie im Bildungsforum Am Kanal, Raum Schwarzschild, über dieses einmalige Gartendenkmal in unserer Partnerstadt berichten. Im Anschluss laden wir zu einem Empfang. Der Eintritt ist frei.

2018 hat der „Freundeskreis Potsdam – Versailles“  erstmals einen „Deutsch – Französischen Tag“ in Potsdam organisiert.  In Frankreich und bislang vor allem in Städten und Gemeinden der „alten“ Bundesländer wird am 22. Januar der Unterzeichnung des Deutsch – Französischen Freundschaftsvertrags durch de Gaulle und Adenauer gedacht. Wir wollen, dass daraus auch in Potsdam eine Tradition wird.

2019 wird in europäischer Hinsicht ein entscheidendes Jahr sein – Brexit, Europa – Wahl – umso wichtiger ist es, sich des europäischen Grundgedankens zu versichern: Frieden und Freiheit auf unserem Kontinent zu bewahren. Wie nachhaltiger Friede gelingen kann, dafür sind Frankreich und Deutschland das herausragende Beispiel. Unsere beiden Länder sind das „Herz“ Europas.

Im Juni 2016 wurden Potsdam und Versailles Partnerstädte. Seither haben sich auf vielen Ebenen ein intensiver Austausch und enge Freundschaften entwickelt – und daran wollen wir weiterarbeiten.

Der zweite „Deutsch – Französische Tag“ in Potsdam wird dies unterstreichen. Thematisch geht es dieses Mal um Versailles, genauer: um einen besonderen Garten in unmittelbarer Nähe zum Schloss. Park und Schloss sind weltbekannt, aber wer kennt den „Potager du Roi“, den Küchengarten des Königs? Ludwig XIV. ließ ihn 1678 – 1683 durch Jean – Baptiste de La Quintinie als Nutzgarten anlegen. Er sollte nicht nur den Hof mit frischem Obst und Gemüse versorgen,  sondern auch mit damals seltenen und neuen Pflanzen das Ansehen des Königs unterstreichen – und wurde so zum Vorbild für zahlreiche „Küchengärten“ in Europa. Über 300 Jahre (Nutz-) Gartengeschichte lassen sich hier erleben. Seit 1926 ist die Anlage ein historisches Denkmal und wird von den Absolventen der „Ecole nationale supérieure de paysage de Versailles“ , einer Hochschule für Landschaftsgärtner, gepflegt.

Eine kleine Delegation aus unserer Partnerstadt Versailles wird anwesend sein – während zeitgleich einige Mitglieder des Freundeskreises Potsdam  -Versailles an den dortigen Veranstaltungen zum Deutsch – Französischen Tag teilnehmen. Auch dieser Austausch soll Tradition werden.

Jutta Michelsen
Vorsitzende des Freundeskreises Potsdam – Versailles


Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Der nächste Jour-Fix…

…wäre regulär am 9.12. dran.
Wir haben stattdessen die Veranstaltung am 11. Dezember 19:00 im Potsdam Museum mit Pascal Thibaut zum Thema „Drei Jahre nach der Präsidentschaftswahl – comment va la France?“

Einladung

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Bildergalerie der Matinee mit Eric Vuillard am 9. September 2018 in der Villa Quandt


Fotos: Irina Franken

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Ankündigung: Vortrag „Franzosen in Potsdam“

Kleine Vorschau:
Der Förderverein des Potsdam-Museums e.V. und der Freundeskreis Potsdam-Versailles e.V. laden alle Mitglieder und Freunde zum Vortrag ein über „Franzosen in Potsdam“  Das Mitglied des Fördervereins Petra Ernst war auf den Spuren der Franzosen in unserer Stadt und wird uns erzählen, was sie gefunden hat am Dienstag, den 20. November 2018, um 18:00Uhr im Potsdam Museum. 

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar